Und täglich grüßt die Bettlerstadt !!!

 

Ob linke, oder rechte Altstadt, man entkommt Ihnen nicht, an jeder Ecke stehen Sie, Bettler, aus Rumänien, Bulgarien, Sinti und Roma, alle erhoffen sich eine Menge Geld, um es der Organisierten Bettlermafia in den Hals zu werfen. Anstatt dass unsere Politik und Polizei was dagegen unternimmt, werden diese auch noch verköstigt, bekommen einen Schlafplatz und eine warme Mahlzeit von der Caritas.

Auch den Bulgarischen Urlaubern geht die Situation schon auf die Nerven; Neulich haben wir beim Müllner Steg einen Bulgaren angetroffen, der sich lauthals bei dem dort stehenden Bettler beschwerte.