Astrid Rössler und der Machtmissbrauch

 

Das aktuelle Interview mit der APA lässt nichts gutes erahnen, es müsse Reformen geben, ob bei der Raumplanung oder bei der City-Maut, im Vordergrund steht natürlich der Gesundheitsaspekt.

Wenn man allerdings die Berechnung des 80iger auf der A1Westautobahn heranzieht, dann merkt man geringe Erfolge, nichts desto trotz agiert Frau Rössler ungeniert weiter und hält die Bevölkerung zum Narren.

Was ist eigentlich mit Herrn Haslauer ??; er hätte die Mehrheit und könnte Frau Rössler auf die Finger klopfen, aber vielleicht muss erst die Grüne LH-Stellvertreterin einen Postenschacher Fall bei der ÖVP aufdecken  🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*