Die Frage

 

Eine Frage die mich bewegt, die mir gerade zu jede Nacht den Schlaf raubt und mich gequält hin und her wälzen lässt – in der Hoffnung  endlich eine Antwort zu finden.

Eine Frage die mich unter Tags kaum arbeiten lässt, weil dieses ungelöste Rätsel wie ein wildgewordener Radfahrer durch meinen Kopf rast.

Eine Frage bei der mir der Appetit vergangen ist, weil  der bohrende Gedanke niemals eine Antwort zu finden meine Ernährung auf das notwendigste Maß hat sinken lassen.

Eine Frage auf die die Antwort eigentlich so simpel scheint, aber ich komme nicht dahinter und meine Gedanken drehen sich im Kreis – immer auf der Hut vor dem wildgewordenem Radfahrer der ebenfalls durch meinen Kopf rast.

Ein Frage die es vor kurzer Zeit noch nicht gab – da die Welt noch in Ordnung war:

WENN IM SECHSTEN UND SIEBENTEN BEZIRK SO VIELE GRÜNE WOHNEN, DIE JA KEIN AUTO HABEN, WARUM – WARUM, WARUM, WARUM… GIBT ES DORT SO WENIGE FREIE PARKPLÄTZE????